Wärmerückgewinnungsystem "ERTEC“

Je nach Anwendung bietet Schott & Meissner verschiedene Systeme der Wärmerückgewinnung des Typs ERTEC (EnergyRecoveryTEChnology) an.

 

1) "ERTEC-LEAN"

Das Wärmerückgewinnungssystem der Reihe "LEAN" ist eine einfache Einheit, die speziell für Thermobondingprozesse von SCHOTT & MEISSNER entwickelt wurde. Hierbei wird die warme Abluft der Kühlzone zurück in den Prozess geführt. Der hohe Grad an Wärmerückführung bei sehr niedrigen Investitionskosten zeichnen dieses System aus.

 

2) "ERTEC-CROSS"

 Das Wärmerückgewinnungssystem der Reihe "CROSS" ist ein einfaches System, das nach dem Kreuzstromprinzip funktioniert und für kleinere Abluftmengen gedacht ist. "ERTEC-CROSS" ist eine komplett autarke Einheit und kann ohne Probleme zu einem späteren Zeitpunkt an einer SCHOTT & MEISSNER Anlage adaptiert werden. Leichte Zugänglichkeit für Reinigungzwecke, ein hoher Grad an Wärmerückführung und das modulare Design zeichnen dieses System aus.

 

3) "ERTEC-DUO"

Eine Weiterentwicklung der "CROSS"-Reihe. Hierbei handelt es sich um eine 2-stufige Wärmerückgewinnung. Im ersten Schritt wird die Zuluft mit der Abluft vorerwärmt, im zweiten Schritt wird die noch mit Wasser beladene Abluft unter den Taupunkt gebracht, d.h. das Wasser wird auskondensiert und kann somit zurück in den Prozess geführt werden.

 

4) "ERTEC-ROTO"

Bei dem Wärmerückgewinnungsystem "ROTO" handelt sich um ein System, ausgestattet mit einer rotierenden Wärmescheibe. "ERTEC-ROTO" ist eine komplett autarke Einheit und kann ohne Probleme zu einem späteren Zeitpunkt an einer Schott & Meissner adaptiert bzw. nachgerüstet werden. Dieses Wärmerückgewinnungsystem wird oft bei großen Abluftströmen eingesetzt bzw. bei wenig Platzbedarf. Kurze Amortisationszeiten und ein hoher Grad an Wärmerückführung zeichnen dieses System aus.