Trockenausrüstung

Pulverstreuer "PowderScatt"

Dient vorwiegend zum Streuen von Pulver in Form von EVA, PP, HDPE, Co-Polyamid u.a. Das Streugut wird mittels einer Exzenterausbürsteinheit aus der Streuwalze ausgebürstet.

  • Arbeitsbreite max. 5.000 m
  • Streugut: Pulver
  • Pulvergröße: 100 - 600 µm
  • Aufragsmenge: 5 - 250 g/m²

Granulatstreuer "GranScatt"

Streuen von Granulaten in Form von PVC-, Holz-Korund-Granulat, Aktivkohle, oder ähnlichem. Über die Ausbürstwalze wird das Streugut sanft aus der Streuwalze gebürstet. Dadurch wird das Streugut keiner mechanischen Belastung ausgesetzt und nicht in seiner Ursprungsform beeinflusst oder zerstört.

  • Arbeitsbreite: max. 5.000 mm
  • Streugut: Granulat
  • Granulatgröße: > 0,5 mm
  • Auftragsmenge: 250 - 5.000 g/m²

Universalstreuer "UniScatt"

Vereinigt die beiden Streuaggregate "PowderScatt" & "GranScatt" in einem Gerät.
Durch das Streuwalzen-Schnellwechselsystem kann ein schneller Walzenwechsel vollzogen werden. Das Gerät eignet sich besonders gut, wenn eine hohe Streugutvarianz vorliegt.

  • Arbeitsbreite: max. 5.000 mm
  • Streugut: Pulver oder Granulat
  • Auftragsmenge: 15 - 5.000 g/m²

Faserstreuer "FibreScatt"

Recycling von Faserabfällen.
Hier werden zerkleinerte Restabfälle, die beim Verformen von Vliesmatten entstehen, zurück in den Herstellungprozess geführt (z.B. für die Auto-Radkastenauskleidung).

  • Arbeitsbreite: max. 4.500 mm
  • Streugut: zerkleinerte Faserabfälle
  • Auftragsmenge: 300 - 2.000 g/m²

Twinstreuer "TwinScatt"

Vereinigt die beiden Geräte "PowderScatt" & "FiberScatt" in einem Gerät.
Beim Streuen von Fasern kann es vorkommen, dass der notwendige Anteil von Kleber nicht vorhanden ist. Der angebaute Pulverstreuer kann dem Prozess ein Klebe- pulver dosiert zuführen.