Druckschnittprinzip der Type PLC1 / PLC2

Für leichte Gewichte, die ein „Quetschen“ der Schnittkante bzw. Warenbahn erlauben z.B. Füllwatte für Bekleidung, Geotextilien oder Wischtücher.

  • Schneidmesser: max. Ø 400 mm
  • Materialstärke: max. 150 mm
  • Raumdichte: max. 60 kg/m³
  • Gewicht: bis ca. 2.000 g/m²

Angetriebenes Messer
- Prinzip / Standardausführung Type RLC 1

Für Produkte im höheren Gewichtsbereich, für die eine rechtwinklige Schnittkante erforderlich ist. (z.B. Wattierung für Möbel, Polsterungen oder Kindermatratzen).

  • Schneidmesser: max. Ø 610 mm
  • Materialstärke: max. 220 mm
  • Raumdichte: max. 80 kg/m³
  • Gewicht: bis ca. 4.000 g/m²

Angetriebenes Messer
- Prinzip / Sonderausführung Type RLC 2

Dieser Längsschneider wurde speziell für Vliesstoffe mit hohen Dicken entwickelt, die einen rechtwinkligen Schnitt an der Schnittkante erfordern, d.h. für Dämmstoffe aller Art. Bei Bedarf kann jeder Messerkopf mit einer Schärf- und Kühlmitteleinrichtung ausgerüstet werden.

  • Schneidmesser: max. Ø 810 mm
  • Materialstärke: max. 300 mm
  • Raumdichte: max. 120 kg/m³
  • Gewicht: bis ca. 10.000 g/m²