Infrarot Kanal "IR-Bond"

SCHOTT & MEISSNER konstruiert und konzeptioniert komplette Beschichtungsanlagen, z.B. für die Teppichrückseitenbeschichtung. Ergänzend zu einer Rückseitenbeschichtung über eine Walzenrakel und Trockner, kann direkt mittels Installation eines Pulverstreuers und IR-Ofens nachfolgend die Pulverbeschichtung in eine Trockneranlage integriert werden. Der IR-Kanal kann wiederum für andere Anlagenkonzepte auch als Vortrockner fungieren.

Der IR-Kanal von SCHOTT & MEISSNER besitzt ein modulares Design, somit kann die Behandlungslänge und die Arbeitsbreite entsprechend der Prozessanforderungen anpasst werden.

Technische Daten

Arbeitsbreite: 1.200 - 6.000 mm
Zonenlänge: 1.000 mm, 1.500 mm
Freie Durchlaufhöhe: max. 300 mm
Beheizungssysteme: IR-Strahler (mittelwellig/langwellig)
Schmelzpulver: Co-PA, Co-PES, HD-PE, LD-PE, EVA, TPU
Produktionsgeschwindigkeit: max. 100 m/min

Anwendungen

  • Pulverbeschichtung von Teppichrückseiten für die spätere Teppichverformung bzw. Aufkaschierung. Interiorteile im Auto, LKW etc.
  • Teppichkaschierung - Beschichtung der Teppiche mit einem anderen Textil, Vlies, Folie oder Schaum
  • IR-Ofen als Vortrockner vor einem Umluftofen bzw. Bandtrockner oder Trommeltrockner
  • Ergänzungsmodul für eine Thermofix-Doppelbandpresse